Abacus eWall SARL

Abacus eWall, das Wallbox-System, das seinen Ladestrom automatisch dynamisch an Ihre aktuelle Hausstromlast anpasst (Haus-DLM inklusive, nicht nur lokales DLM).

Unser Komplettset-Angebot: Aktionspreis wegen Lieferengpasses, für kurze Zeit nur 795€ netto, KFW-förderbar:

Abacus eWall Ladegerät mit 4m Ladekabel und Typ2 Ladestecker, Typ B Schutzschalter 6ma DC, OCPP-Kommunikationsprotokoll 1.6, WIFI für Kommunikation über das Internet (zB für maximalen Ladestrom und Ladezeiten), Mode 3 gemäss DIN EN IEC 61851-1 (VDE 0122-1), 11KW, 3-Phasenstrom.

Energiemesser (Wattmeter), dreiphasig, 3x100A, 3x230V, mit RS485 Modbus RTU Schnittstelle für DLM (dynamisches Lastmanagement)

Wir empfehlen die Verlegung eines Feuchtraumkabels NYM-J 5x2,5mm2 bis 25m Verlegelänge, sonst 4mm2 (das erhalten Sie in jedem Baumarkt); das Datenkabel (zB metergenau bestellbar bei Conrad) kann parallel zum Stromkabel verlaufen.

Der Elektriker wird die Kabel mit Ihrem Haus-Sicherungskasten verbinden, in den er das Wattmeter und eine 20A Leitungsschalter-FI-Kombination in die Din-Schienen einklickt. Das ist meist schnell erledigt. Dann wird die eWall gestartet und die Initialisierungssequenz überprüft.

Wallboxen werden ggfls vom Staat, Ihrem Stromprovider oder anderen Institutionen gefördert. Unsere intelligente Lösung wird von der KFW wie unten beschrieben gefördert. Vor Bestellung müssen Sie sich natürlich sicher sein, dass Sie den notwendigen Stromanschluss haben.

eWall-Aufstellungsort: Am besten nahe Auto und E-Anschluss, geschützt gegen Regen und Sonneneinstrahlung (die Innentemperatur in der Box steigt sonst unnötig an).